Flutlichtumbau auf LED-Technik

Wir haben uns entschieden die Flutlichtanlage auf Platz 1 auf LED-Technik umzurüsten und damit eine langfristig nachhaltige Investition getätigt. Die Umrüstung wurde September 2019 durchgeführt.

Ausgangslage der alten Anlage:

  • Jährlicher Ausfall von 1-2 Lampen
  • Hohe Betriebskosten für Strom
  • Schlechte Ausleuchtung

Neues LED-Flutlicht:

  • 50.000 Std. Lebensdauer = ca. 30 Jahre
  • Wartungsfrei!​
  • Verbesserte Ausleuchtung
  • Verbesserter Anwohnerschutz durch Abschaltautomatik um 21Uhr
  • Stromersparnis ca. 30%
  • Keine IR- und UV-Strahlung
  • Blei- und quecksilberfreie Leuchtmittel

Dadurch wird eine CO2-Reduktion von ca. 4t / Jahr erreicht und damit ein nachhaltiger Beitrag zum Umweltschutz geleistet.

 

Unterstützt wird das Projekt u.a. durch die Bezirksversammlung Eimsbüttel, den Projektträger-Jülich und den Hamburger Fussball-Verband.

 

Wir sagen Vielen Dank an alle Unterstützer!!!

 

Bezirksversammlung Eimsbüttel


HFV    PTJ

Nationale Klimainitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

 

Weitere Informationen über die Klimaschutzinitiative können auf der Seite des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

http://www.bmu-klimaschutzinitiative.de oder unter

http://www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen nachgelesen werden.

Förderkennzeichen: 03K11517

 

BMU

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.