Kinderschutz im Sport – ein Qualitätsmerkmal

Es ist bekannt, dass Mädchen und Jungen jeden Alters und jeder Herkunft Opfer von sexueller Gewalt werden können. Es ist auch bekannt, dass Täter und Täterinnen meist strategisch vorgehen und sich bevorzugt überall dort aufhalten, wo sie Kontakt zu Kindern und Jugendlichen aufbauen können. Ebenso verstärken sich sexuelle Übergriffe von Kindern und Jugendlichen untereinander. Um Grenzen zu erkennen, benötigen sie unsere Hilfe und Unterstützung.

Aus diesem Grunde ist das Thema „sexualisierte Gewalt“ auch ein Thema für uns im Hamburg-Eimsbütteler-Ballspiel-Club von 1911 e.V.

Um dauerhaft einen bewussten und sensiblen Umgang mit diesem Thema zu gewährleisten und einen noch besseren Schutz für alle Kinder und Jugendlichen im Verein sicher zu stellen, wird fortlaufend an einem Maßnahmenkatalog gearbeitet. Zusätzlich finden regelmäßige Fortbildungsangebote zu diesem Thema statt.

Ansprechpartner Kinderschutz im Verein:

Sascha Lembke

Pädagoge & Kinderschutzfachkraft
Tel.: 01590- 407 82 47
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.